Hey leutz!!!! Lieb euch alle!
     Home
     LoGiN
     Gästebuch



+~*Lieb euch Schatzüs*~+ - Liebeskummer


Tips gegen Liebeskummer


Bei Trennung


Was hilft gegen Liebeskummer? Eine Frage die sich wohl die meisten stellen. Klar dass es kein Patentrezept gibt, aber es gibt doch ein paar Dinge, die - je nach Situation - helfen den Schmerz zu lindern.


1. Akzeptieren dass Schluss ist

Auch wenn es schwer ist: Wenn Schluss ist, dann ist Schluss. Schluss, aus und vorbei! Auch wenn du versucht bist dich an jeden Strohhalm zu klammern, und aus jeder Äußerung etwas herauszulesen - es ist AUS! Wenn Du das nicht akzeptierst wirst Du nie einen Neuanfang machen können und immer nur Deiner/m Ex hinterhertrauern. Wie lange soll das gehen? Bis du in Rente gehst? Nein!


2. Kontakt meiden

"Wir wollen Freunde bleiben." Das ist zwar ein frommer Wunsch und wäre bestimmt auch schön, nur läßt es sich meistens nicht machen, weil es einfach nicht auszuhalten ist. Klar will man es am Anfang und trifft sich auch ab und zu mal, aber irgendwann kommt man doch zu dem Punkt wo alles was einen an den/die Ex erinnert nur noch schmerzt und es am besten ist jeglichen Kontakt zu meiden um endlich wieder inneren Frieden zu bekommen.


3. Viel darüber reden

Kurz gesagt: Es bringt nichts alles in sich hineinzufressen! Das macht Dich nur noch depressiver als Du ohnehin durch Deinen Kummer schon bist. Suche Dir jemanden mit dem Du über Deinen Kummer reden kannst. Wenn Du in Deinem Umfeld niemanden hast dann versuche es im Liebeskummerchat oder wenn es Dir wirklich auf der Seele brennt ruf die Telefonseelsorge an. Noch etwas: Auch wenn Du es Dir vielleicht enreden magst - das hat nichts damit zu tun dass Du jemanden nervst! Du nervst nicht, Du brauchst dieses Gespräch! Alleine kommt man nur sehr schwer oder gar nicht mit all dem klar.


4. Sachen wegräumen

Das ist etwas was dazu beiträgt mit der Beziehung abzuschließen. (Ich muss sagen bei mir war nie so gut aufgeräumt wie nach der Trennung). Das Ganze hat auch etwas mit Neuanfang und "wieder Ordnung ins Leben bringen" zu tun. Selbst wenn im inneren noch Unordnung herrscht. Alleine schon das Aufräumen selbst hilft das Leben wieder in den Griff zu bekommen.


5. Ausheulen

Wenn Dir danach ist dann lass es raus! Die Tränen sind das Wasser aus dem Fass das übergelaufen ist. Erst wenn das Fass leer ist - also Du alles aufgearbeitet hast - werden die Tränen versiegen. Auch wenn es Dich selbst ärgert dass Du so oft/viel weinen musst - lass es raus - es ist O.K.!


6. Neue Ziele und Aufgaben suchen

Die Trennung hat ein gewaltiges Loch gerissen. Du hast jetzt mehr Zeit als Dir eigentlich lieb ist. Nutze Sie - und zwar für Dich! Tu das was Du schon immer mal wolltest! Such Dir neue Ziele und Aufgaben! Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür!


7. Musik hören

Musik bedeutet Emotion/Gefühl. Sei es dass Du Eure alten Lieder noch mal hörst oder aber richtig harte Musik um Deiner Wut Ausdruck zu verleihen Musik kann Dir helfen Deinen Gefühlen freien Lauf zu lassen und dich zu befreien.


8. Geschichten von anderen lesen

Du bist nicht allein! Das macht es zwar nicht unbedingt einfacher für Dich, aber es beruhigt irgendwie dass es auch anderen geht und man nicht alleine der Pechvogel ist. Lies die Geschichten die andere über Liebeskummer schreiben. Schau was ihnen passiert ist. Du wirst sehen dass Du dadurch ganz neue Denkanstösse bekommen kannst.


9. Ursachen finden

Du musst begreifen was eigentlich passiert ist und vor allem warum! Jede Trennung hat eine Ursache - begib Dich auf die Suche! Sei es dass Du den/die Ex nochmal frägst warum er eigentlich Schluss gemacht hat (wobei viele es nicht mal selbst wissen warum), oder dass Du anderweitig versuchst den Schlüssel zum "Absturz" zu finden. Für alles gibt es eine Erklärung - suche sie!


10. Raus in die Natur gehen.



ein Bild


Naaa
cool das ihr auf meine HP gefunden habt...^^
Hoff ma sie gefällt euch..!
Und BIDDE schreibt ins Gb!!!
Thx
*Lieb euch alle*
*Knutscha*
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
© Lisi